Buch: Wiederentdeckung der Spiritualität

Heute lege ich dir ein Buch ans Herz, das ich gerade beendet habe. Von Rupert Sheldrake: Die Wiederentdeckung der Spiritualität: 7 Praktiken im Fokus der Wissenschaft (Werbelink zum Buch). Sheldrake bespricht in dem Buch 7 typische Praktiken aus der spirituellen und religiösen Welt. Sein Fokus liegt dabei, wie sie jetzt angewandt werden. 

Rupert Sheldrake: Wiederentdeckung der Spiritualität

Die 7 Praktiken

Wir kennen sie alle und sind mehr oder weniger aktiv. Seine Herleitungen sind sehr spannend. Mein Hintergrund ist eine eher katholisch Christliche Schulerziehung (nicht im Elternhaus) und eine yogisch spirituelle Praxis moderner Prägung heute. Deshalb kenne ich viele der Praktiken persönlich oder aus meinem Umfeld.

  • Meditation und Geist
  • Dankbarkeit
  • Kontakt zur „Mehr-als-menschlichen-Welt“
  • Rituale und Präsenz der Vergangenheit
  • Verbindung mit der Natur
  • Pilgerreisen und Hl. Stätten
  • Gesang, Sprechgesang und Wirkung von Musik

Für mich waren die Kapitel über Gebete und Chanten, Rituale, Dankbarkeit und Meditation die interessantesten. Sheldrake stellt der Beobachtung, wie die einzelnen Praktiken heute ausgeübt werden der Meinung von Materialisten gegenüber. Zudem versucht er, seine Sicht der Dinge mit wissenschaftlichen Fakten aus Studien zu untermauern. 

Ich kann dabei viel für mich und meine Trainings mitnehmen. Die Kapitel Chanting und Meditation ergänzen wunderbar mein eigenes Gebiet von Gong, Frequenz und Wirkung. Beide sind sich dabei sehr ähnlich.

Rituale

Rituale zeigt sehr gut, wie sehr wir noch Handlungsweisen aus Ur-Zeiten weitervererben und sie auch heute noch hochaktuell sind. Wir finden Rituale sowohl im Flugzeug, Fußballstation oder der Yogastunde. 

Ich baue in jeder meiner Gongmeditation und Trainings Rituale ein, kreiere meine „Höhle“ als meinen Raum, in dem meine Regeln gelten und wir uns im Rahmen der Trainings darin sicher bewegen.

Chanting

Beim Chanting geht Sheldrake sehr gut auf die Wirkung von bestimmten Tönen im Sprechgesang auf den Körper ein und zeigt ein paar spannende Studien, wie sich Chanten und Singen auf das Immunsystem und Gehirn auswirken. 

Fazit

Insgesamt schreibt Sheldrake gut verständlich. Die „Wiederentdeckung der Spiritualität“ ist für mich eher ein populäres Fachbuch. Der Autor ist kein gewitzter Storyteller, der Spaß und Kurzweil vermittelt. Das Buch ist für alle, die fundierte Inhalte haben wollen, die sie weiterbringen. Für spirituelle Lehrer bringt er sicher nicht viel neues. Vielmehr liefert Sheldrake eher interessante Erklärungen jenseits der östlichen Legenden oder Göttererzählungen, wie ich sie häufig von meinen Lehrern erhalten habe. Von dem her lese ich solche Bücher sehr gerne. Die Hintergründe, warum beispielsweise Rituale so gut funktionieren, was beim Chanten von A oder O-Tönen geschieht fliessen mir so leichter ins Gedächtnis. 

Sheldrakes Quellverzeichnis ist ebenfalls eine Lesesammlung für sich. Ich habe sie leicht im Internet gefunden.

Link zum Buch (Werbelink)
Link zu Sheldrakes Homepage in deutsch

0 Comments

Gongmeditation in Nürnberg

Gongmeditation im Kundalini Yoga Zentrum München

Finde wieder deine innere Stärke und eigene Tiefe. Erlebe den Gong mit all seiner Kraft und Energie.  Von Dezember bis April lädt dich das Studio 3 in Nürnberg zur Gongmeditation ein. Vorher gibts ein kräftiges Warm-Up mit einem Yoga Set aus dem Kundalini Yoga vor. Die Yogastunde mit Gong ist nicht nur für erfahrene Yogaschüler geeignet, sondern auch weniger erfahrene können intensive Erlebnisse haben.

Gongmeditation in Nürnberg, Studio 3

Samstag, 15. Dezember 2018, 19:00 – ca. 21:00

Samstag, 16. Februar 2019, 19:00 – ca. 21:00

Samstag, 16. März 2019, 19:00 – ca. 21:00

Samstag, 13. April 2018, 19:00 – ca. 21:00

Studio 3
Bleichstraße 22B
90429 Nürnberg

Dein Beitrag: 20 EUR,
Du kannst ohne Anmeldung kommen.

Was passiert bei einer Gongmeditation?

Wir erfahren zweierlei Dinge. Zum Einen übernimmt der Gong die Kontrolle über die Teilnehmer. Er trägt sie auf dem Klangteppich hinfort und legt ihre Gedankenwellen im Geist still- das Grundziel von Yoga. Zum Anderen versetzt der Gong die Teilnehmer einer Gongmeditation in den Zustand der Trance. Dabei verlangsamen sich die Gehirnwellen und man gleitet in den meditativen Trance-Zustand hinüber. Dabei durchbricht der Gong alte Muster und beeinflusst das Nervensystem. Hauptaufgabe jedes Teilnehmers ist es, völlig loszulassen und offen für die Schwingungen des Gongs zu sein.

Herausforderung bei der Gongmeditation

Sie ist kräftig und energetisch. Der Gong wird dabei auch stellenweise laut gespielt. Wir bereiten uns auf die Gongmeditation mit einer Yoga-Übungsreihe vor. Das stärkt das Nervensystem, löst Blockaden und macht uns frei für die Frequenzen des Gongs.

0 Comments

Gongmeditation in Maithenbeth

gongmeditation

Nikolaus-Gong für die Mutigen, die sich im bayerischen Dorf raustrauen: Am Mittwoch den 05. Dezember spiele ich eine Gongmeditation in Maitenbeth bei Madhavi Yoga. Vorher gibts ein kräftiges Warm-Up mit einem Yoga Set aus dem Kundalini Yoga vor. Die Yogastunde mit Gong ist nicht nur für erfahrene Yogaschüler geeignet, sondern auch weniger erfahrene können intensive Erlebnisse haben.

Gongmeditation in Maithenbeth bei Madhavi Yoga

Mittwoch, 05. Dezember 2018
18:00 – 20:00

Madhavi Yoga
Mehrzweckraum in der Schule
Schulstrasse 1
83558 Maitenbeth

Dein Beitrag: 20 EUR,
Anmeldung bei: Gertraud Madhavi Rutzmoser, klick: gertraud@madhavi-yoga.de

Was passiert bei einer Gongmeditation?

Wir erfahren zweierlei Dinge. Zum Einen übernimmt der Gong die Kontrolle über die Teilnehmer. Er trägt sie auf dem Klangteppich hinfort und legt ihre Gedankenwellen im Geist still- das Grundziel von Yoga. Zum Anderen versetzt der Gong die Teilnehmer einer Gongmeditation in den Zustand der Trance. Dabei verlangsamen sich die Gehirnwellen und man gleitet in den meditativen Trance-Zustand hinüber. Dabei durchbricht der Gong alte Muster und beeinflusst das Nervensystem. Hauptaufgabe jedes Teilnehmers ist es, völlig loszulassen und offen für die Schwingungen des Gongs zu sein.

Herausforderung bei der Gongmeditation

Sie ist kräftig und energetisch. Der Gong wird dabei auch stellenweise laut gespielt. Wir bereiten uns auf die Gongmeditation mit einer Yoga-Übungsreihe vor. Das stärkt das Nervensystem, löst Blockaden und macht uns frei für die Frequenzen des Gongs.

0 Comments

Finde deine Kraftinseln im Alltag

kraftinseln im alltag
Ich liebe meine Kraftinseln im Alltag und ihre magische Wirkung. Das war nicht immer so. Vor ein paar Jahren hatte ich eine Phase, in der ich eine längere Zeit sowohl unter der Woche als auch am Wochenende Seminare und Ausbildungen unterrichtet habe. Gleichzeitig war ich damals noch Angestellter an vier Tagen pro Woche im Marketing Business. Mir haben vor allem die Gong-Arbeit und die Ausbildungen viel Spaß gemacht. Nach mehreren Monaten war ich aber immer ausgelaugter. Meine täglichen Kurz-Entspannungs-Momente haben nicht mehr ausgereicht. Abends im Hotel mal zwei Stunden, hier mal eine Meditation, ein Spaziergang, im Café sitzen. Der viel beschäftigte und gestresste Yogi. Das geht sehr viele so. Sie sprechen aber nicht darüber. Weil das nicht sein darf. Ich mach das jetzt:

Neue Kraft tanken

Im Gespräch mit meiner Frau, haben wir beschlossen, mich einmal im Monat komplett aus jeglichem Leben herauszunehmen. Ich ging dann in der Nähe meines Wohnortes in die Therme. Ein Tag von morgens bis ich genug hatte, einfach nur sein. Dampfbad, Sauna, Spa, Herumliegen. Bücher lesen. Ich merkte dann meistens nach ein paar Stunden, dass ich langsamer wurde. Entspannt schlurfte ich umher. So stelle ich mir das vor, von einer Station zur anderen. Keine Eile. Nichts war wichtig. Abends hatte ich genug getankt und war wieder bereits fürs Leben. Meinen Gong-Schülern gebe ich das in der Ausbildung immer mit: Self Care. Wenn deine Energie runtergeht, dann mußt du für dich sorgen. Dieser Auszeiten-Tag ist mir sehr wichtig. Inzwischen nehme ich ihn mir von Fall zu Fall, aber nicht mehr als Termin-Block. Er gehört jedoch fest zu meinem Repertoire, wenn es um schnelle Erholung geht. Das ist eine Kraftinsel für mich.

Kraftinseln im Alltag

Wieder mit meiner Frau, dieses mal zu zweit für ein paar Tage im Wellness-Hotel kamen wir darauf, dass wir beide sehr viele solcher „Kraftinseln“ für den Alltag in unserer Schatzkiste haben. Genau diese Schatzkiste öffnen wir jetzt für dich. Darin sind kurze „Sofort-Inseln“, essbare, trinkbare, gehbare, fahrbare, sehbare, lesbare und unzählige weitere Kraftinseln für deinen Alltag. Kraftinseln im Alltag

Deine Schatzkiste

Perfekt für den Herbst erhältst du einen Online-Kurs mit unseren Kraftinseln.
  • Sie geben dir schnelle Energie, wenns brennt.
  • Du wirst aber auch achtsam dir und deinem Umfeld gegenüber.
  • Lernst Situationen schnell einzuschätzen und hast sofort das passende Werkzeug parat
  • Probierst viel herum, Insel-Hüpfen sozusagen
  • Findest deine Inseln, die schnell bei dir funktionieren
Aus unserer Schatzkiste wird dann schnell deine eigene. Du wirst achtsam, entspannt, energetischer und ausgeglichener. Und du erhältst viele Momente des Seins mit dir Selbst. Mach mit und melde dich an: Kraftinseln im Alltag

Das ist in dem Kurs-Paket für dich drin

Kraftinseln im Alltag startet am 07. November und geht bis zum 07. Dezember über 30 Tage. Du erhältst zwei E-Mails pro Woche mit wertvollen Kraft-Mitteln:
  • Videos mit Alex und Ramona
  • Rezepte zum schnell umsetzen
  • Musik für dein Smartphone
  • Checklisten zum Ausfüllen
  • Übungen zum Mitmachen
  • Immer wieder Erinnerungen zum Dranbleiben und Spüren
  • Die Möglichkeit zum Austausch in einer geschlossenen Facebookgruppe
0 Comments

Faszination Gong – Workshop bei Meinl

meinl sonic energy gong

Tauche in die Welt der großen Gongs ein.

Der Gong. Viele Teilnehmer von Gongmeditationen und Gong-Bäder fragen mich oft: Wie spielst du den Gong? Was ist das für einer? Kann ich den anfassen (nein!), was macht der Gong mit mir?

Alle Gong-Interessierten erhalten nun endlich die Antwort, ohne eine große Ausbildung zu machen. Komme mit zum Workshop „Faszination Gong“.

Faszination Gong – Workshop bei Meinl

Meinl Sonic Energy öffnet exklusiv seinen Showroom für diesen Workshop. Nur du und die anderen Teilnehmer werden dort sein und das Gong-Sortiment einmal durchspielen können. In dem Workshop zeige ich dir erste Grundlagen des Gongspiels und gehe auf unterschiedliche Spiel-Stile und -Positionen ein. Erfahre mehr über die unterschiedlichen Gongarten und ihre Geschichte.

Darum geht es in dem Mitmach-Workshop:

  • Einführung in das Gongspiel
  • Selber Gongs spielen
  • Unterschiedliche Gong-Arten
  • Geschichte der Gongs
  • Wirkung von Gongs auf Menschen

Im Mittelpunkt steht das Gongspiel. Du wirst selbst unterschiedliche Gongs kennenlernen und sie mit verschiedenen Mallets (Schlägel) und Positionen anspielen.

Der Workshop dauert insgesamt ca. 3 h mit einer kurzen Pause.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Es besteht die Möglichkeit vor Ort auch Instrumente oder Zubehör zu kaufen. Sie werden dir dann zugesandt. Die Ausstellungs-Instrumente sind nicht zu kaufen.

Melde dich jetzt an

Dein Beitrag: 45 €

Freitag, 30. November 2018

Einlass: 10:30
Beginn: 11:00
Ende: 14:00

Meinl Sonic Energy World
Musik-Meinl-Straße 3
91468 Gutenstetten

Anmeldung:
Melde dich gleich jetzt online über Eventbrite an, damit du dir deinen Platz in der Gruppe sicherst.

Noch mehr Infos auf Gongausbildung.de

0 Comments

Klang-Frequenz-Wirkung: Dein Tor zum Unterbewusstsein

klang-frequenz-wirkung

In jeder Gruppe, Großfamilie oder Unternehmen gibt es Einzelpersonen, die „abgehen wie eine Rakete“. Dabei fragen sich die Leute: „Was hat der sich eingepflanzt – und wie kriege ich das auch?“

Aber erfolgreich seine Ziele erreichen, glücklich sein und frei von Limitierungen agieren, das ist kein Zufall. In Fülle leben statt Mangel-Denken.

Sie sind das Resultat des richtigen Lebensplans & einfacher Tools – und des Schlüssels zur stärksten Kraft in Dir: DEIN Unterbewusstsein!

Dein Unterbewusstsein steuert 90% Deiner täglichen Gedanken, Gefühle und Handlungen.

Aber wie kommt man an seinen wichtigsten Erfolgsfaktor ran?

Wie programmierst du dein Unterbewusstsein?

Und wie kannst du es täglich und einfach so einsetzen, dass es dir bei deinen Zielen und Aufgaben hilft?

Eins ist sicher: Der Gong und seine Frequenzen spielen eine wichtige Rolle dabei.

Seminar: Klang-Frequenz-Wirkung

Dafür gibt dir Satya Singh den Schlüssel und die Techniken um

  • dein Unterbewusstsein auf Erfolgskurs zu bringen und deine Ziele mit mehr Antrieb und Motivation zu erreichen!
  • dich von alte Denkweisen zu befreien und Programmierungen zu löschen
  • mehr Klarheit und mehr Fokus auf die Dinge zu lenken, die DIR wirklich wichtig sind.
  • Spaß an deinem neuen Weg zu haben und mit Leichtigkeit dranbleiben
  • Du wirst in dein Unterbewusstsein schauen. Gemeinsam bauen wir die ersten Fundamente für neue Denkweisen ohne alte Limitierungen.

Nimm den Schlüssel in die Hand, öffne das Schloß und tritt ein die tiefen Wirkweisen deines Gehirns.

Sichere Dir jetzt das Ticket zum Schlüssel-Tag für dich und dein Leben.

Worauf Wartest du?

So gehen wir deinem Unterbewusstsein auf den Grund

Das Seminar beginnt um 10:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.

Du lernst

  • die verborgenen Geheimnisse deines Unterbewusstseins- was es ist, wie und warum es immer recht hat und dich lenkt
  • wie du es ansteuern kannst und Stück für Stück umprogrammieren
  • wie der Gong das Tor zu deinem Unterbewusstsein öffnet
  • wie du täglich mit Klang und Frequenz dein Leben verbesserst
  • glücklicher, kommunikativer & erfolgreicher zu sein

… und alles, was du schon immer über dein Gehirn wissen wolltest.

Praktische Übungen, die du in deine tägliche Routine einbauen kannst, Hintergrundwissen über Gehirnwellen, Frequenzen und ihre Wirkweise sind genauso dabei wie eine echte White Sound Gongmeditation mit Kundalini Yoga – zur Öffnung der Tore zu deinem Unterbewusstsein.

Gong-Seminar in Schweinfurt

Dein Beitrag: 80 €

Sonntag, 07. Oktober 2018

Einlass: 09:30
Beginn: 10:00
Ende: 18:00

Yogazentrum Prana
Hadergasse 40
97421 Schweinfurt

Bringe bitte mit: Schreibmaterial, Decke, Matte, Brotzeit, Getränke
0 Comments

Gongmeditation im Kundalini Yoga Zentrum München

Gongmeditation im Kundalini Yoga Zentrum München

Etwa einmal im Monat spiele ich am Sonntag abend eine Gongmeditation im Kundalini Yoga Zentrum München. Ich bereite dich darauf mit einem Yoga Set aus dem Kundalini Yoga vor. Die Yogastunde mit Gong ist nicht nur für erfahrene Yogaschüler geeignet, sondern auch weniger erfahrene können intensive Erlebnisse haben.

Gongmeditation im Kundalini Yoga Zentrum München

Die Termine für die Gongmeditationen in diesem Jahr sind:

21. Oktober 2018
09. Dezember 2018

18:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
Kundalini Yoga Zentrum München

Kaiserstr.13,
80801 München
Dein Beitrag: 20 EUR,
18 EUR ermässigt oder 4 Punkte auf der Punktekarte
Neu: mit Monatskarte 5 Eur

Was passiert bei einer Gongmeditation?

Bei einer Gongmeditation erfahren wir zweierlei Dinge. Zum Einen übernimmt der Gong die Kontrolle über dich. Er trägt dich auf dem Klangteppich hinfort und legt deine Gedankenwellen im Geist still- das Grundziel von Yoga. Zum Anderen versetzt dich der Gong in den Zustand der Trance. Dabei verlangsamen sich deine Gehirnwellen und du gleitest in den meditativen Trance-Zustand hinüber. Dabei durchbricht der Gong alte Muster und beeinflusst dein Nervensystem. Deine Hauptaufgbe ist es, völlig loszulassen und Kontrolle über dich abzugeben.

Herausforderung bei der Gongmeditation

Die Gongmeditation ist mehr kräftig und energetisch. Der Gong wird dabei auch stellenweise recht laut gespielt. Wir bereiten uns auf die Gongmeditation mit einer Yoga-Übungsreihe vor. Das stärkt das Nervensystem, löst Blockaden und macht uns frei für die Frequenzen des Gongs. Danach sind die Teilnehmer wie neugeboren. Ein Blick in ihre Augen verrät mir oft, aus welch tiefen Meditationen sie wieder herauskommen. Der Gong lässt niemanden unberührt.

Ist die Gongmeditation für dich richtig?

Die energetische Gongmeditation wirkt sehr tief. Wenn du in einer Therapie bist, Psychopharmarka nimmst oder  eine seelisch unsichere Phase hast, ist ein sanftes Relax-Gongbad eher besser. Yoga und Gong unter Alkohol -oder Drogeneinfluß ist auf jeden Fall zu intensiv. Hier können wir nicht absehen, welche Auswirkungen das auf dich haben wird. Da freue ich mich das nächste mal auf dich, völlig frei von bewusstseinsverändernden Substanzen 🙂

 

 

1 Comment

Dein Unterbewusstsein – Die Macht im Verborgenen

unterbewusstsein

Du willst etwas neues erreichen oder eine Angewohnheit loswerden? Du willst dich weiterentwickeln und wirfst dich irgendwie doch selbst immer wieder zurück. Beim Abnehmen ist´s der JoJo-Effekt, bei Verhaltensweisen der Bumerang-Effekt. Egal, es bringt dich wieder zurück.

Der Grund dafür sind deine Muster und Programme, die in deinem Unterbewusstsein gespeichert sind. Sie lenken dich, bringen dich durchs Leben. Sie halten dich aber auch davon ab, dich zu verändern. Das Unterbewusstsein will immer Recht haben. Du mußt es also mitnehmen, noch besser, umschreiben, damit du dich verändern kannst.

Unterbewusstsein – Der Smartphone-Vergleich

Ich vergleiche das Unterbewusstsein gerne mit dem Smartphone. Da sind Apps drauf, die dich steuern, Musik-Playlists mit Stücken die du ständig hörst. Alles läuft so weit. Das ganze Gebilde hat aber ein paar Haken.

  1. Die Apps und Songs wurden von anderen Leuten aufgespielt. Es ist zwar dein Smartphone, aber von kleinster Kindheit haben andere ihre Lieblings-Songs und Apps auf deinem Gerät installiert und hochgeladen. Das waren deine Eltern, Großeltern, Kindergärterinnen, Lehrer, Freunde, Medien. Jeder hat es in die Hand genommen und was drauf installiert. Und das nutzt du seit Jahren.
  2. Du kannst nicht einfach hergehen und die Apps und Songs wieder runterlöschen. Finger draufhalten. Wabbeln. Löschen. Geht nicht. Du kommst nicht ran. Kindersicherung. Die Songs und Apps sind also teilweise uralt, ohne Updates.

Also selbst wenn du möchtest, könntest du nicht einfach dein Smartphone, dein Unterbewusstsein, löschen und neu bespielen.

Es hat immer recht

Warum dieser ganze Zirkus? Weshalb kannst du nicht einfach loslegen? Machen. Jetzt?

Die Grundregel Nr. 1 des Unterbewusstseins lautet: Es hat immer recht.

Wenn du etwas anders machen willst, als deine Gewohnheit es bisher vorgab, wirst du kaum eine Chance haben. Es ist stärker und steuert dich.

Deshalb mußt du eine neue „App“, ein neues Programm installieren. Ist es dann im Unterbewusstsein, fängt es an zu arbeiten. Es vergleicht das was wirklich ist mit dem Programm und stellt eine „Lücke“ fest. Die schließt dein Unterbewusstsein. Es will ja recht behalten.

Es sorgt dafür, daß du auf einmal Dinge tust, die du vorher nicht getan hast. Dinge, die dich an dein Ziel bringen. Du siehst auf einmal Chancen, hast Ideen und wirst aktiv, was vorher alles nicht war. Du fängst an, dich zu verändern. Voilá.

Du analysierst mit deinem Gehirn dein Gehirn. Genial. Fangen wir an:

So knackst du den Code deines Unterbewusstseins

Du hast natürlich Zugriff auf dein Unterbewusstsein. Bleiben wir beim Smartphone-Vergleich: Du kannst da Songs drauf spielen und löschen. Das gleiche gilt für Apps. Aber leider nur einzeln und sehr mühsam. Und wenn du nicht aufpasst, kommen die überschriebenen alten Apps wieder zum Vorschein oder Leute aus deiner Umgebung spielen ihr Zeug wieder bei dir drauf.

Mach es Stück für Stück. Song für Song, App für App.

Das klingt erst mal mühsam, ist es auch. Aber es wird dich verändern. Du wirst sehr damit zu tun haben, deiner Umgebung klar zu machen, daß du jetzt Dinge anders machst, du anders denkst.

Aber mit der Zeit wirst du mit dem stetigen Verändern routiniert darin. Du veränderst ständig etwas an und in dir. Und schließlich hast du Spaß daran.

So gestaltest du deine Zukunft neu

Wenn du dir ein neues Ziel setzen willst, hat das Auswirkungen auf deine Zukunft. Du wirst jetzt etwas verändern müssen, um in Zukunft an deinem Ziel anzukommen. Dein Unterbewusstsein muß also jetzt die App haben, damit sie dich dort hinschicken kann. Hast du sie nicht, ist dein Weg ein anderer. Du kommst nicht an.

Projektion

Ich handle nach der Alten Weisheit der Bogenschützen:

Du mußt den Pfeil im Ziel sehen, bevor du ihn loslässt.

Das heißt, du mußt dir jetzt in der Gegenwart bereits vorstellen, wie der Pfeil von der Sehne schnellt und im Ziel landen wird. Du nimmst es also vorweg. Du stellst dir jetzt etwas vor, was in Zukunft geschehen wird.

Man nennt das Projektion. Dein Gehirn funktioniert dabei wie ein Filmprojektor, der jetzt einen Film an die Wand projiziert. Der Inhalt des Films zeigt eine Handlung in der Zukunft. Das ist der Trick.

Projektion in der Meditation

Du kannst das in einer Meditation sehr gut üben. Nimm dir ein Thema, ein Ziel, das du hast vor. Setze dich zur Meditation auf den Stuhl oder den Boden und stelle dir dein Ziel oder dein Thema vor. Gehe tief hinein und nimm dir Zeit dafür. Kreire Bilder und ein Gefühl dazu. Wenn du das regelmässig machst, erhältst du Zugang zu deinem Unterbewusstsein.

Erfolgreiche Menschen, egal ob Spitzensportler oder Unternehmer, machen das täglich. Sie projezieren jetzt ihr Ziel, ihren künftigen Erfolg, fühlen sich hinein und richten ihr Handeln streng danach aus.

Im nächsten Artikel geht es darum, wie du deine Ziele formulierst, damit dein Unterbewusstsein es sofort versteht und keinen Interpretationsspielraum hat. Es entkommt dir nicht!

 


360 brain-radio360 Brain Radio

Easy wach werden, mit Energie in den Tag, Fokus und Power, Relax und gut einschlafen: Dein Online-Radio mit Gehirnwellen-Musik

0 Comments

360 Brain Music – Gehirnwellen-Musik

360-brain-radio

Was ich live mit dem Gong mache gibts jetzt auch als Musik: Gehirnwellen angleichen. Bei der Gongmeditation schwingt sich das Gehirn auf die Schwung-Freuqenz des Gongs ein. Aus dem Lautsprecher funktioniert das nicht so gut. Deshalb habe ich für dich jetzt ein Brain Radio veröffentlicht:

360 Brain Music

Das ist Musik ohne Gesang, der Beats hinterlegt sind, auf die sich unser menschliches Gehirn einschwingt. In meinem Artikel über Tiefschlaf habe ich bereits darüber berichtet, wie Schwingungen und Brainwave Music den Schlaf positiv beeinflussen. 360 Brain Music arbeitet genau mit diesen Schwingungen, die je nach Frequenz unterschiedliche mentale Zustände unterstützt. Genau darauf habe ich die Musikstücke bearbeitet und zusammengestellt.

360?

Was hat es mit dieser Zahl auf sich? Ganz einfach, es steht für ganz, komplett, einmal rundherum, 360 Grad, Kreis, ganzheitlich, alles umfassend.

Dein Radioprogramm:

Was läuft den ganzen Tag und wo kannst du das hören?

Das Tagesprogramm

  • 05:00 – 07:00 Morgens entspannt in den Tag starten
  • 07:00 – 08:00 Morgens Energie Tanken, Power aufbauen
  • 09:00 – 12:00 Aktiv mit Fokus und Power
  • 12:00 – 13:00 Mittags Relax und Entspannung
  • 14:00 – 18:00 Aktiv mit Fokus und Power
  • 18:00 – 22:00 Abends Relax wieder runterkommen
  • 22:00 – 05:00 Schlafen, Einschlafen und Durchschlafen

Zum Radio-Sender: 360 Brain Radio

So kannst du 360 Brain Radio hören

  1. Direkt im Internet Browser
  2. Über iTunes live
  3. Im Streaming-Programm (z.B. VLC)

Fragen – Antworten

F: Spielst du täglich das gleiche Programm?

A: Ja, es ist ein Radioprogramm, das sich am Tagesablauf orientiert. http://shop.alexander-renner.com/Die Musikstücke sind unterschiedlich und dauern fast alle knapp 15 Minuten.

F: Kann ich 360 Brain Music auch zu anderen Zeiten hören, wenn ich nicht nach diesem Tagesablauf lebe?

A: Natürlich kannst du das. 360 Brain Radio ist zum Nebenbei hören. Du kannst zu den Themen Besser Schlafen, Fokus und Relax auch Brainwave Music kaufen und sie dann unbegrenzt wann immer du willst hören. Es gibt sogar ein Paket für kreatives Handeln, die Creative Sounds.

F: Die Stücke im 360 Brain Radio dauern alle ca. 15 Minuten. Gibt es die auch länger?

A: Ja, es gibt sie länger. Der Betreiber des Online-Radios, Radionomy, beschränkt einzelne Stücke auf 15 Minuten. Das ist zum Reinhören auch gut. Um sich dauerhaft in den gewünschen mentalen Zustand zu bringen, sind häufig längere Brainwave Music Stücke besser geeignet. Die gibt es in den Einzelpaketen bis zu 60 Minuten lang im 360 Brain Music Shop, der laufend erweitert wird.

0 Comments

Von deiner Bestimmung und Gabe an die Welt

Gehirn schwingt sich mit ein

Jeder Mensch hat eine Bestimmung und Gabe an die Welt, ein großes Talent, das er dieser Erde geben kann. Damit bringt er sie ein kleines Stückchen weiter voran. Dieses Talent ist deine Essenz, weshalb du hier bist. Wir nennen es heute gerne: „Eine Delle ins Universum schlagen“. Also etwas hinerlassen, was man auf dich zurückführen kann (aus der Ego-Perspektive).

Wofür du auf dieser Welt bist

Weißt du wofür du auf dieser Welt bist? Es hat viele Namen. Schauen wir sie uns an, vielleicht kennst du den ein oder anderen:

  • Deine Bestimmung
  • Dein Talent
  • Dein Purpose
  • Dein Sat Nam
  • Deine Gabe
  • Dein Kern
  • Deine Essenz

Fallen dir noch welche ein?

Schau dir das Video an und du verstehst worum es geht:

Wie du deine Bestimmung wieder findest

Schau dir dein Leben an. Ist es das, was dich täglich glücklich macht, das dich antreibt, das dich nach deinem Talent leben lässt und du den Menschen, den Tieren, der Natur, ja dem ganzen Planeten gibst?

Wie weit  bist du abgewichen? Wie sehr lebst du deinen Traum? Oder kennst du ihn gar nicht? Bist du Teil des Systems, das dich täglich beschäftigt hält?

Manche finden ihr Talent und gehen den unbequemen langen Weg, zurück zu sich, zu ihrem Kern. Doch andere finden ihre Gabe nie. Sie leben für die Träume anderer. Sie arbeiten an der Erfüllung der Ziele anderer Unternehmer. Aber nicht sich selbst, nicht für die Welt, nicht fürs Universum.

Es kann Jahre dauern, um als Erwachsener überhaupt zu merken, daß es da noch mehr geben muß. Das Erwachen. Die Suche nach dem warum? Warum mache ich das alles? Wofür bin ich hier? Da haben wirs wieder.

Mein Purpose, mein Sat Nam

Ich habe selbst über 30 Jahre das Leben anderer gelebt. Ich habe für die Ziele anderer gearbeitet. Man hat mir gesagt, was ich tun soll. Ich hatte eine Arbeits-Zeit und eine Frei-Zeit. Ich hatte aber keine Lebens-Zeit. Das ging so, bis ich 2003 auf dem Yogafestival in Frankreich aus dem großen Zelt einen Klang hörte. Es war der Klang eines Gongs. Und der Mann, der ihn spielte, wurde mein Lehrer. Dieser Klang hat mich nie mehr losgelassen.

Heute spiele ich schon seit vielen Jahren den Gong. Ich gebe mein Wissen und meine Erfahrung an andere Menschen weiter.

Jenseits vom Klang

Wir leben vermehrt in einer digitalen Welt, in der die Menschen mehr und mehr auf der Suche sind. Meine Bestimmung ist, ihnen zu helfen, in dieser Welt ein ihr Leben zu führen. Das geht weiter über Klang hinaus. Neuro-Wissenschaften, Frequenzen, Unterbewusstsein, Entspannung, Schlafqualität, Lebensqualität. Es hängt so vieles mit vielem zusammen. Kurz: Führe ein schönes Leben im digitalen Zeitalter nach deiner Natur als Mensch.

Der Gong ist mein sichtbares Werkzeug. Sein Klang erfüllt den Raum. Seine Frequenzen wirken in den Menschen. Das gebe ich in meinen Gongausbildungen weiter und schlage eine kleine Delle ins Universum. Sat Nam.

Wie es mich erfüllt

Ich bilde Menschen im Gongspiel aus. Aber das pure Anschlagen eines Mallets auf einen Gong ist nur der kleinste Teil des großen Ganzen. Völlig in meiner Mitte, aus meinem Herzen kommt es, wenn ich mit dem was ich sage, tue und lebe andere inspiriere und sie auf ihrem Weg ein Stück begleite oder anschiebe. Bei Vorträgen für Verbände und Unternehmen drehe ich den Blickwinkel mehr in Richtung „Mit vollem Lebens-Akku viel Leistung und Power in sich haben“. Menschen mit Schlafstörungen helfe dich durch Gehirnwelllen-Sounds – Besser Schlafen.

Aber am Ende ist es immer eine Essenz:

Sehen wie andere Menschen das weiter tragen, sich verändern, an sich arbeiten und es wiederum weitergeben, dafür bin ich angetreten. Führe ein besseres Leben. Was „besser“ ist, entscheidet jeder selbst.

Die Geschichte vom Adler im Hühnerstall:

Dein Sat Nam – Der Adler im Hühnerstall


http://www.gongausbildung.de/gongausbildung

0 Comments